• 25 Jahre - LAST ORDER

+++ BREAKING NEWS +++

Über 200 Seiten mit Anekdoten aus dem Bandleben

Last Order – Das Buch 

Schräge Gigs, verrückte Touren: Werft einen Blick hinter die Kulissen von Last Order.
„Backstage“ nimmt euch mit auf einen Trip durch die verrückte Bandgeschichte. Das Buch erzählt Kuriositäten von geschmolzenen Steckdosen bis zu spelunkigen Proberäumen, von Konzerten in winzigen Clubs bis zu Auftritten in Schützenfestzelten oder im Staatstheater.

Wir nehmen euch mit auf Tour, öffnen für euch die Tür zur Garderobe, lassen euch teilhaben am Catering. Und wir erzählen die Geschichte, wie es eigentlich zum Bandnamen „Last Order“ gekommen ist.

Neugierig geworden? Dann könnt ihr „Backstage“ exklusiv bei uns per E-Mail bestellen: Das Buch kostet 20 Euro (plus 3 Euro Versandkosten).

Viel Spaß damit!

LAST ORDER – LIVE

19.03.2022 - Moers (Dschungel-Club)

Dschungel-Club

Victoriastr. 36

47443 Moers

„Auf Hut Konzert“ – Eintritt frei

Beginn: 20 Uhr

02.07.2022 - Grevenbroich ( Benefizkonzert, Existenzhilfe e.V. / Grevenbroicher Tafel)

Merkatorstr. 2

41515 Grevenbroich

Beginn: 14 Uhr

20.08.2022 - Moers (Dschungel-Club)

Dschungel-Club

Victoriastr. 36

47443 Moers

„Auf Hut Konzert“ – Eintritt frei

Beginn: 20 Uhr

24.09.2022 - Grevenbroich (Erasmus-Gymnasium)

Unser jährliches Kult-Konzert wird vorverlegt.

Bevor Corona uns zum 3. Mal einen Strich durch die Rechnung macht, spielen wir dieses Jahr nicht im November, sondern schon im September. Details folgen in Kürze.

Bandgeschichte

Never too old to Rock’n’Roll“ – so heißt auch ein Klassiker der Band, der gleich auf zwei CDs zu hören ist: auf „Lange Nächte“ und auf „Footsteps“. Auch wenn Cover-Songs den Großteil des Live-Programms ausmachen, es gibt immer wieder eigene Stücke im Repertoire. Und wo gecovert wird, ist stets die unverwechselbare Last-Order-Handschrift erkennbar.

Die Band Last Order wurde 1993 in Grevenbroich gegründet. Seither hat es zahllose Konzerte gegeben – auf Partys, in kleinen Clubs wie auf großen Stadtfesten und Festivals. Last Order war u. a. schon Vorgruppe der Bläck Fööss und von Brings. 2011 hat es die Band sogar bis zu einem Festival nach Prag geschafft.

Höhepunkt der Konzerte ist der jährliche Heimauftritt in Grevenbroich, meist im November. Seit dem ersten Novemberkonzert 1994 in einem Vereinsheim an der Erft werden die Konzerte durchnummeriert und haben längst Kultstatus erreicht. Mehrere hundert Fans feiern immer mit der Band bis in die Nacht hinein.

Band

Roland Busch

Roland Busch

Bass und Gesang

gehört zu den Gründungsmitgliedern der Band. Der gebürtige Viersener hat früher u. a. schon bei der „Houseband“ und „Milwaukee“ Bass gespielt. Bei Last Order gibt er als Leadsänger den Ton an. Im richtigen Leben verdient er seine Brötchen als Journalist. Innerhalb der Band zählt er zu der starken Borussia-Mönchengladbach-Fraktion. Hobby neben Reisen (bevorzugt: Kanarische Inseln) ist das Dauer-Renovieren seines alten Hauses.

Harry Zaudig

Harry Zaudig

Gitarre und Gesang

ist innerhalb der Band zuständig für Recht und Gesetz: Der Grevenbroicher Anwalt hat noch jeden Paragrafen zum Violinschlüssel umgebogen. In der Stadt, in der er heute lebt und arbeitet, ist er auch geboren und hat dort 1993 die Band Last Order mitgegründet. Auch er gehört zur Fanschar von Borussia Mönchengladbach – was ihn nicht daran hindert, in sentimentalen Momenten die Willy-Weise „Ich ben e’ne Kölsche Jung . . ." anzustimmen. Ansonsten kocht er gerne und pflegt die italienischen Momente im Leben - bevorzugt in der Toscana.

Uli Zimmermann

Uli Zimmermann

Gitarre und Gesang

zählt mit Roland Busch und Harry Zaudig zu den Gründern von Last Order. Der Mathematiker stammt aus Grevenbroich, ist dort auch verheiratet und Vater zweier erwachsener Söhne. Tüfteln und Technik sind neben der Musik sein großes Hobby. Wenn nicht gerade wieder eine Urlaubsreise ansteht.

Jörg Melchers

Jörg Melchers

Gitarre und Sologitarre

der Meister der sechs Saiten gehört zu den jüngeren Mitgliedern bei Last Order. Der Sologitarrist kommt aus und spielt seit fast 40 Jahren Gitarre. In zahlreichen Bands hat er bereits gespielt. Sein Hobby ist Musik, Musik, Musik. Immer muss es eine neue Gitarre sein, immer ein neuer Verstärker: Jörg ist stets auf der Suche nach dem ultimativen Sound.

Guido Kasmann

Guido Kasmann

Schlagzeug

ist ein echter Kölner. Der Vater von zwei Kindern war bis 2009 Lehrer mit Schwerpunkt Musik. Seitdem hat er sein neben der Musik zweites großes Hobby zum Beruf gemacht. Er widmet sich ausschließlich dem Schreiben. Zu seinen Romanen veranstaltet er jährlich bis zu 200 Lesungen in ganz Deutschland, vornehmlich vor Grundschulkindern in Schulen und Buchhandlungen.

Dagmar Groß

Dagmar Groß

Gesang

gehört zusammen mit Monika Lüken seit 2002 zur Band. Auch wenn ihr Herz ("in guten wie in schlechten Zeiten") heute unverbrüchlich an Borussia Mönchengladbach hängt, auf ihren Geburtsort Wickrath (als der noch nicht zu Gladbach gehörte) legt sie großen Wert. Sie hat nach ihrem Lehramtstudium auch mal ein Jahr in England gelebt und liebt die Insel. Lehrerin ist sie nie geworden: Dagmar arbeitet als Redakteurin.

Monika Lüken

Monika Lüken

Gesang

vervollständigt das pädagogisch vorgebildete Trio in der Band. Sie leitet zur Zeit eine Grundschule in ihrer Heimatstadt Grevenbroich. Sie singt mit Dagmar seit 2002 bei Last Order. In früheren Zeiten hat sie bereits in der Grevenbroicher Formation "Twentyone" musiziert. Monika ist der eine Teil der einzigen bandinternen Ehe, außerdem Mutter einer Tochter, liebt Tiere und kocht gerne, bevorzugt Chili für Last Order.

Rainer Lüken

Rainer Lüken

Gesang und Technik

komplettiert die Last-Order-Ehe. Auch sonst ist er einzigartig: der einzige Ostfriese in der Band (geboren auf Norderney), der einzige Fliesenlegermeister - und der einzige (und gleich zweifache) Opa. Logischerweise muss er also auch Kinder haben: Es sind derer drei. Seit 1996 sorgt Rainer "Ehrenkuddel" Lüken dafür, dass bei Last Order alles rund läuft.

Team

Detlev

Detlev C. Kött †

  • Fotografie
  • Produktion und Schnitt Konzertvideos
  • Fotos und Video zum Video „Grevenbroich“
  • Websitegestaltung und Pflege
  • Gestaltung Einladungs- und Eintrittskarten
  • Gestaltung Plakate
  • Bühnenaufbau

Seffi

Steffi Busch

  • Produktion und Schnitt zum Video „Grevenbroich“
  • Produktion und Schnitt „Bewerbungsvideo“
  • Facebook

Chris

Chris Zaudig

  • Gestaltung und Entwurf der T-Shirts
  • Gastauftritt beim Novemberkonzert

Tom

Tom Zimmermann

  • Leitung der Getränkeversorung bei Auftritten

Team Ilbertz

Veranstaltungstechnik Ilbertz

  • Sorgt bei den Auftritten für den fetten Sound und eine geile Lightshow

Cityglaserei

Cityglaserei

Günter Hauswald – Grevenbroich

  • Bereitstellung des „Tourbus“ für alle Konzerte

Diskografie

„Never too old to Rock’n’Roll“ – so heißt auch ein Klassiker der Band, der gleich auf zwei CDs zu hören ist: auf „Lange Nächte“ und auf „Footsteps“. Auch wenn Cover-Songs den Großteil des Live-Programms ausmachen, es gibt immer wieder eigene Stücke im Repertoire. Und wo gecovert wird, ist stets die unverwechselbare Last-Order-Handschrift erkennbar.

Merchandise

T-Shirt für Herren
Größen S – 4XL

T-Shirt Damen
Größe S – XXL

T-Shirts
Größe S – 4 XL

Musik

Das ist das Markenzeichen von Last Order: Hier kommt nichts vom Band, alles ist live. Never too old to Rock’n’Roll – und nie zu alt, Neues auszuprobieren.
Bei unseren mehrstündigen Auftritten rocken wir die Größen der letzten 40 Jahre. Da gibt es die Beatles zu hören und die Stones, aber auch Deep Purple oder Black Sabbath. Deutsche Rock-Größen wie Bap oder die Toten Hosen schaffen es ebenso ins Programm wie ZZ Top, T. Rex oder Joe Cocker.

Auszug aus der Setliste

Das Programm von Last Order verändert sich bei jedem Konzert. Deshalb ändert sich auch die Setliste ständig. Aber dieser Auszug gibt einen Eindruck über die Musik, die Last Order etwa im Programm hat:

  • Sharp dressed man
  • Kids in America
  • Another cup of coffee
  • Bitch
  • More than a feeling
  • These boots are made for walking
  • Those were the days
  • Hot love
  • Live and let die
  • Ticket to Ride
  • Proud Mary
  • Horizont
  • Reeperbahn
  • Tage wie diese
  • Word up
  • Land of 1000 dances
  • Alkohol
  • Altes Fieber
  • Chasing Cars
  • Zombie
  • Kristallnaach
  • Jumpin Jack Flash
  • Back in the USSR
  • Get off of my cloud
  • With a little help
  • Sympathy for the devil
  • Paranoid
  • Twilight Zone
  • Livin on a prayer
  • You really got me
  • Smoke on the water
  • Nananana
  • Alohe he

Pressebilder

Auflösung 450px x 350px in 250dpi

Last Order live

Kontakt/Booking

    Ich/Wir haben die Datenschutzerklärung gelesen und erklären uns einverstanden.

    Ansprechpartner

    c/o Roland Busch
    Rheinstr. 153 | 41749 Viersen
    Tel.: 0170 – 57 70 862

    Soundfiles